Der Browsercache

Der Browsercache ist ein Art Zwischenspeicher für Webseiteninhalte. Wenn Sie eine Webseite besuchen, speichert der Browser bestimme Teile der Internetseite (z.B. Bilder) auf einem speziellen Ordner Ihrer Festplatte ab. Diesen nennt man Cache.

Besucht man diese Internetseite zu einem späteren Zeitpunkt erneut, dann braucht der Browser nicht mehr alle Inhalte zu laden, sondern kann teilweise schon auf Vorhandene aus dem Cache zurückgreifen und die Internetseite somit schneller laden.

Nun kann es vorkommen, dass der Browser es nicht merkt, dass es auf der Internetseite bereits neuere Inhalte gibt und stattdessen die veralteten Dateien aus dem Cache lädt. In diesem Fall muss man den Browsercache löschen.

Nachfolgend finden Sie einige Anleitungen der gängigen Brwoser, wie Sie das vornehmen können

Wenn Sie nicht wissen, welchen Browser Sie verwenden, rufen Sie die folgende Seite auf http://www.whatbrowser.org/intl/de/

Browsercache in Google Chrome löschen

Per Tastenkombination

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
  • Wählen Sie bei "Folgendes für diesen Zeitraum löschen" den Eintrag "Gesamter Zeitraum"
  • Aktivieren Sie "Bilder und Dateien im Cache" und klicken Sie dann auf "Browserdaten löschen"


Über das Menü:

  • Klicken Sie auf das Menu-Symbol neben der Adressleiste (drei horizontale Balken)
  • "Weitere Tools" auswählen
  • Wählen Sie "Browserdaten löschen..."
  • Wählen Sie bei "Folgendes für diesen Zeitraum löschen" den Eintrag "Gesamter Zeitraum"
  • Aktivieren Sie "Cache löschen"
  • Klicken Sie auf "Browserdaten löschen"

Browsercache in Mozilla Firefox löschen

Über eine Tastenkombination

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf  (CMD+Shift+Entf für Mac User)
  • Es öffnet sich ein neues Fenster. Aktivieren Sie die Option "Cache" und klicken Sie dann auf "Jetzt löschen"


Über das Menü:

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Einstellungen.

 

Klicken Sie dann im Menü auf der rechten Seite auf "Erweitert" und wählen Sie anschließend den Reiter "Netzwerk" 

Dort finden Sie die Option "Zwischengespeicherte Inhalte" und einen Button um diese zu leeren

 

Browsercache in Microsoft Edge löschen

Browsercache über das Menü leeren   

  • Klicken Sie auf das "..."-Symbol oben rechts
  • Wählen Sie "Einstellungen"
  • Suchen Sie den Abschnitt "Browserdaten löschen". Klicken Sie dort auf "Zu löschendes Element auswählen"
  • Wählen Sie "Zwischengespeicherte Daten und Dateien"
  • Klicken Sie abschließend auf "Löschen"

Browsercache in Microsoft Internet Explorer löschen

Browsercache über das Menü leeren

  • Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol oben rechts
  • Wählen Sie "Internetoptionen"
  • Wählen Sie das Register "Allgemein"
  • Suchen Sie den Abschnitt "Browserverlauf". Klicken Sie dort auf "Löschen…"
  • Es öffnet sich ein neues Fenster. Deaktivieren Sie "Bevorzugte Websitedaten beibehalten" und aktivieren Sie "Temporäre Internetdateien" und "Cookies"
  • Klicken Sie abschließend auf "Löschen"