Data/Media Asset Management (DAM/MAM)

aufwind.mediaStorage

Wie hält man die Flut an Bildern, Videos, Präsentationen und PDF-Dokumenten in Vertrieb und Marketing unter Kontrolle?

Ganz einfach: Mit intelligenten Datenbank-Systemen, die mehr können als einfache Ablage in Ordnern und eine Suche nach Namen!

aufwind.­media­Storage ist eine aus­ge­reif­te und im­mer wie­der auf neue Techno­lo­gien an­ge­pass­te Medien­daten­bank-Lösung - in der Fach­sprache "Digital oder Media Asset Mana­ge­ment" (DAM oder MAM) ge­nannt - zur Ver­wal­tung al­ler di­gi­ta­len As­sets wie tech­nische Zeich­nungen, Bil­der, Fil­me, Ani­ma­tio­nen, Prä­sen­ta­tio­nen und wei­teren Do­ku­men­ten.

Bei fast al­len aufwind.­Kunden seit Jah­ren ein­ge­setzt, er­mög­licht aufwind.­media­Storage eine ein­heit­liche Speicherung und Ver­waltung al­ler mar­ke­ting- und ver­triebs­re­le­van­ten Assets.

Hier­mit wird einer­seits die auf­wän­dige Su­che, aber vor al­lem auch eine mehr­fache und un­kon­trol­lierte Da­ten­haltung ver­mie­den. Und das schöne: Wollen Sie bei­spiels­weise ein Bild auf der Web­seite, dass auf mehren Seiten im Einsatz ist, aus­tauschen, genügt es, das Bild ein­mal in der Medien­daten­bank aus­zu­tauschen. Das funk­tio­niert übri­gens auch mit allen aufwind.­lösungen, die auf Knopf­druck Druck­daten für Print­materia­lien er­zeugen!

Aber auch viele weitere Funk­tionen er­leich­tern die täg­liche Ar­beit: Bilder werden auto­matisch in die richtige Größe für Web und Print be­rechnet oder Aus­schnitte können neu an­ge­legt werden - alles, um nicht jedes­mal auf­wändig in Grafik­pro­grammen Nach­arbeiten durch­führen zu müssen.

Natürlich ver­hindern Zu­griffs­rech­te, dass nur die Da­ten von Per­so­nen ver­wen­det und pu­bli­ziert wer­den, die eine Frei­gabe be­sit­zen. Dies ist bei­spiels­weise wich­tig, wenn Bild­rech­te von Drit­ten bei öf­fent­licher Prä­sen­ta­tion be­ach­tet wer­den müs­sen, da miss­bräuch­liche Ver­wen­dung zu ho­hen Straf­zah­lungen führen kann. Auf Wunsch ist aufwind.media­Storage zu­sätz­lich um ein Mo­dul zur vollautomatisierten Prüfung von Bildrechten erweiterbar, welches online in verfügbaren Datenbanken verifiziert, ob etwaige Lizenzgebühren entrichtet werden müssen.

Ihre Vorteile mit aufwind.media­Storage

  • Alle Daten (Assets) wie Bilder, Grafiken, Zeichnungen, Office-Dokumente, Präsentationen, Videos, Audio und Texte werden in einer Datenbank verwaltet und gespeichert
  • Lokale und doppelte Daten­haltung ist nicht mehr not­wendig und ver­meidet die um­ständ­liche und zeit­auf­wändige Suche in Ordner­struk­turen
  • Zugriff auf alle Daten von jedem Internet-fähigen Gerät, wie Computer, Tablet oder Smartphone
  • Schnelle Umwandlung aller Daten in PDF oder optimierte Bildformate für Präsentationen, Druck und Web
  • Keine zusätzliche Software für das System und den enthaltenen Online-Viewer notwendig
  • Perfekte Integration der aufwind.mediaStorage in alle weiteren aufwind.Lösungen
  • Direkte Bereitstellung und Publikation von Online- und Druckdokumenten mit Web-To-Print-, PIM- oder Database Publishing Lösungen